Du willst an einem virtuellen Live-Workshop teilnehmen? So geht's!

Bequem bargeldlos bezahlen

Ab dem 01.10.2020 ist in allen WW Studios nur noch eine elektronische Zahlung möglich.

 
X

Lieber WW Teilnehmer,

auch weiterhin wird es ein virtuelles Workshop Angebot geben, solange die aktuellen Corona Verordnungen gelten. Eine Terminübersicht mit den aktuellen Zeiten, findest du auf dieser Seite.
Bestimmt ist auch einer passend für dich dabei!
Bei Fragen bzgl. der Teilnahme nimm gerne per Mail Kontakt auf oder informiere dich über WW.com.

Bleib am Ball und gesund!

 
 
 
 

Rocket Fuel
WW Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichte Heike Schmidt (-12,0 kg)

Ich habe mit WW 12 KG abgenommen und bin nach wie vor total begeistert, da ich mein Gewicht schon 2 Jahre gehalten habe.

Die Rezepte kommen nicht nur bei mir gut an, sondern auch bei meiner Familie. Wir haben die Ernährung komplett umgestellt.
Ich fühle mich einfach wohl mit meinem Gewicht und bin auch viel selbstbewusster geworden.

Das Konzept passt und bei so einem tollen Coach machten die Workshop auch viel Spaß. Die Workshop waren mir für den Abnahme Erfolg sehr wichtig.





















Erfolgsgeschichte Jutta Willmes (-36,4 kg)

 


Meine Erfahrunge mit WW (von Jutta Willmes)


Vorher

Ende August 2010 brachte eine Kollegin Bilder von unserem Abteilungs-Sommerfest mit. Oh Schreck, war ich das da, die dicke Tante mit dem Hut auf dem Kopf? Schluss, so geht es nicht weiter sagte ich mir, setzte mich nach der Arbeit an meinen PC und suchte nach dem nächsten WW Workshop.

Diäten hatte ich ja schon reichlich hinter mir und einen erneuten Schicksalsschlag, der mich zuletzt abnehmen lies, wollte ich nicht wieder erleiden. Im Internet fand ich das Workshop von Frau Schmidt in Siegen welches schon am nächsten Tag stattfand.
Also los ging es.
Ich abends ins Workshop und mich schüchtern in eine Ecke verdrückt. Am Ende des Workshops bat Frau Schmidt die Neuen sitzen zu bleiben und erklärte das Programm.
Ich habe mich sofort angemeldet und unterschrieben. Nachdem ich meine zu verbrauchenden PP erfahren hatte und die ersten Bücher gekauft waren, wurde gleich ein Einkaufszettel für den nächsten Tag geschrieben und der Süßkram in die Tonne verfrachtet.
Los ging es.
Die erste Zeit war schon etwa gewöhnungsbedürftig. Mein Kopf beschäftigte sich in jeder freien Minute mit Essen und wie viele Punkte es hatte. Mit der Zeit wurde es besser und ich hatte schon viele Punkte im Kopf. Donnerstags stieg ich immer ganz tapfer bei Frau Schmidt auf die Waage und siehe da, es ging abwärts und das auch ziemlich zügig. In den Workshop habe ich mich immer sehr wohl gefühlt, Frau Schmidts Ausführungen waren unterhaltsam und informativ. So verging die Zeit und die Pfunde purzelten. Eigentlich hatte ich mir ja keine großen Hoffnungen gemacht viele Kilos zu verlieren, es lief bis auf eine zum Glück kurze Stillstandphase so gut, dass ich tatsächlich das Erreichen des Goldgewichtes in Angriff nahm.

Ende Juli 2011 hatte ich es dann geschafft. Ich lag im Gold-BMI-Bereich. Und nun? Erhaltung. 6 ProPoints mehr! Eigentlich kam jetzt der schwierigste Teil des Ganzen - zumal ich ein Sportmuffel bin und einfach nicht über meinen Schweinehund geklettert komme - wie halte ich mein Gewicht, wie vermeide ich es, wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen? Der Druck abnehmen zu müssen war ja nicht mehr da. Auch hier halfen mir wieder die Workshop und die Kontrolle auf der Waage. Bis zu meinem Umzug ins Sauerland bin ich noch regelmäßig zum Workshop gekommen und das war gut so. Mittlerweile haben sich die Essensroutinen im täglichen Leben gefestigt und ich habe mir Alternativen zu meinen früheren pointslastigen Lieblingsspeisen gesucht.
Natürlich gibt es auch bei mir hier und da Ausrutscher. Zum Glück, halten diese sich aber in Grenzen. Ich muss aber für mich feststellen, dass ich konsequent sein muss was Süßigkeiten, Sahnesoße und co. angeht. Ich habe diese Dinge bisher aus dem Speiseplan gestrichen und werde das auch weiter tun. Ich kenne mich, fange ich einmal wieder damit an, bin ich wieder „angefixt“. Vermissen tue ich sie nicht mehr, ich habe Alternativen gefunden und ab und zu esse ich auch mal ein Eis oder ein Stück Kuchen. Damit kann ich umgehen. Als Ersatz für Süßigkeiten esse ich abends oft 10 Salzstangen und 1 Portion Pistazien sowie meine geliebten WW-Bonbons, wenn ich welche habe. Gekocht wird bei uns nach WW-Rezepten und ich muss natürlich jedes neue Kochbuch haben. Meinem Partner schmeckt es, es gab noch nie so viele abwechslungsreiche Mahlzeiten wie jetzt.

Wenn ich heute ein Bild von mir sehe, bin ich zufrieden und gefalle mir auch wieder. Es gibt zwar Menschen die sagen ich sähe krank aus, doch das ist mir egal. Ich fühle mich wohl in meiner Haut, o.k. die ist etwas zu groß geworden, möchte aber nie wieder die Goldschallgrenze überschreiten. Bisher klappt das auch prima und ich hoffe mir im Sommer mein drittes Goldsternchen bei Frau Schmidt abholen zu können. Eine Begebenheit wird mir immer im Gedächtnis bleiben. In dem Geschäft, in welchem ich als Moppel oft meine Kleider einkaufte, sprach mich eine Verkäufer an und wies mich darauf hin, dass die kleinen Größen eine Etage tiefer zu finden seien. Das fühlte sich sooo gut an und ich war so stolz.



 
 

Hier findest Du die schönsten Erfolgsgeschichten.

Lies, wie andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer es  geschafft haben, ihr Wunschgewicht zu erreichen. Sie kennen die Herausforderungen, Hürden, Tipps & Tricks und teilen sie gerne mit dir.

 
 
2 Für die Inhalte dieser Seite ist die WW Deutschland GmbH verantwortlich. WW ist die eingetragene Marke von WW International, Inc. SmartPoints und das SmartPoints Zeichen sind Marken von WW International, Inc. Diese Marken werden unter Lizenz von WW (Deutschland) GmbH und WeightWatchers.de Limited benutzt.© WW International, Inc. © WeightWatchers.com, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
*Basierend auf Daten von 147 Personen, die mittels WW-Treffen sowie -Onlinetools an einer sechsmonatigen Studie teilgenommen haben, vs. 145 Personen ohne Programm.
* Das Angebot gilt in Deutschland vom 29. Dezember 2019 bis 01. Februar 2020. Du hast dich für das 4-Monats-Abo (Workshop + Digital) entschieden und profitierst in den ersten vier Monaten von einer Ermäßigung von 50 %. Du zahlst 25,21 € pro Monat in den ersten vier Monaten statt 42,95 € und sparst 100,91 € in den ersten 4 Monaten. Die Ersparnis von 50 % errechnet sich aus der einmaligen Anmeldegebühr von 29,95 € und dem Monatspreis der ersten 4 Monate. Du zahlst insgesamt 100,84 € für das 4-Monats-Abo. Nur für jede Neuanmeldung im WW Workshop und nur solange der Vorrat reicht.
1 Das Angebot gilt in Deutschland vom 10. Juni bis 22. Juni 2019 im Studio. Du hast dich für das 7-Monats-Abo entschieden mit einem kostenlosen Startmonat. Im ersten Monat zahlst du keine Gebühr und sparst zudem die einmalige Anmeldegebühr von 29,95 €. Ab dem zweiten Monat wird dir die Standardgebühr von 42,95 € pro Monat in Rechnung gestellt. Dein MonatsPass hat eine Mindestlaufzeit von sieben Vertragsmonaten und verlängert sich danach bei ausbleibender Kündigung automatisch um jeweils einen Monat zum Standardpreis von 42,95 € pro Monat. Du zahlst insgesamt 257,70 € für das 7-Monats-Abo.
*Basierend auf Daten von 147 Personen, die mittels WW-Treffen sowie -Onlinetools an einer sechsmonatigen Studie teilgenommen haben, vs. 145 Personen ohne Programm.
**Mit WW können Sie bis zu 1kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.
2 Für die Inhalte dieser Seite ist die WW Deutschland GmbH verantwortlich. © WW International, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
3 Die abgebildeten Angebote gelten nur für den Kauf in einem WW Treffen.
WW ist für Minderjährige, Schwangere und krankhaft Übergewichtige nicht geeignet. Vor Beginn einer Abnahme sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. © WW International Inc. Alle Rechte vorbehalten.
WW ist die eingetragene Marke von WW International, Inc. SmartPoints ist die Marke von WW International, Inc. Diese Marken werden unter Lizenz von WW (Deutschland) GmbH und WeightWatchers.de Limited benutzt.

*Teilnehmer haben mit dem Vorgängerprogramm abgenommen und machen weiter mit meinWW+.
 
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden